Wählen Sie Ihr Land:

DeutschlandDeutschland

Wählen Sie Ihr Land:

DASSY professional workwear
search

PERSONALISIEREN SIE IHRE ARBEITSKLEIDUNG

Benutzen Sie Ihre Arbeitskleidung nicht nur als Schutz, sondern auch für Publizität! Heben Sie Ihren Firmennamen oder Ihr Firmenlogo besonders hervor und lassen Sie diese auf Ihre Arbeitskleidung drucken. So unterscheiden Sie sich deutlich von anderen und lassen Sie den Qualitätsanspruch Ihrer Firma voll zur Geltung kommen.

PROFESSIONELLE BERATUNG

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, das Logo auf Ihrer Arbeitskleidung anzubringen. Die Wahl hängt größtenteils vom Kleidungstück, das Sie personalisieren möchten, ab. Bei Fleecejacken empfiehlt sich das Besticken als beste Lösung, während Sie sich bei T-Shirts oder Poloshirts besser für einen Transfer-oder Siebdruck entscheiden. Wir suchen immer gemeinsam mit Ihnen nach der besten Lösung. Kontaktieren Sie Ihren DASSY-Händler für weitere Informationen.

IHRE WAHL

Wählen Sie aus dem umfangreichen DASSY-Angebot, um alle Ihre Mitarbeiter mit uniformer Firmenkleidung auszustatten. Alle Kollektionen wurden so gestaltet, dass Sie einfach und schnell die richtigen Kleidungskombinationen finden können, die den Farben Ihrer Firma entsprechen. Wünschen Sie eine einzigartige Kollektion professioneller Arbeitskleidung nach Maß für Sie entworfen? Das ist möglich! Fragen Sie Ihren DASSY-Händler nach mehr Informationen.

EINIGE TIPPS

  • …SICHTBARKEIT DES LOGOS AM ALLERWICHTIGSTE IST?
    Sorgen Sie also dafür, dass Ihr Logo deutlich und groß genug angebracht wird. Die ideale Stelle auf Ihrer Arbeitsjacke ist der Rücken oder die Brust, auf Ihrer Arbeitshose die hinteren Hosentaschen oder die Hosenbeine.
  • … WASSERDICHTE KLEIDUNGSSTÜCKE NICHT BESTICKT WERDEN SOLLTEN?
    Damit Wasser nicht durch den bestickten Stoff eindringen kann. Hier empfehlen wir das Bedrucken im Transfer-oder Siebdruckverfahren.
  • … ES AUCH FÜR SICHERHEITSKLEIDUNG EINSCHRÄNKUNGEN GIBT?
    Das Bedrucken die Zertifizierung der Kleidung gefährden kann. Bei Warnschutzkleidung zum Beispiel, verkleinert Bedruckung die Reflexionsfläche. Informieren Sie sich deshalb immer vorher bei dem Sicherheitsberater oder lassen Sie sich von Ihrem DASSY-Händler beraten.